Das Parteienspektrum

linkslastig / rechtslastig / freiheitlich

Statt der Einteilung in links und rechts, etatistisch und anti-etatistisch hält Helmut Krebs eine solche in egalitär und elitär für sinnvoller, um den klassischen Liberalismus von anderen Strömungen abzugrenzen. (Im Übrigen teile ich seine Haltung zum Waffenrecht nicht und glaube vielmehr, dass es ein Recht gibt, Waffen zu besitzen.)

Original: Political Leanings

Schlagwort:

Neuen Kommentar schreiben