Atem

Wer weiß, ob mein nächster Atemzug genug Sauerstoff enthält? Ich halte lieber die Luft an, die ich schon habe.

Keynesianer glauben, dass die Wirtschaft mit frisch gedrucktem Geld zwangsbeatmet werden muss, damit sie nicht in Rezession und Deflation erstickt. Geld Horten ergibt aber durchaus Sinn, wie folgende Überlegungen Hoppes zeigen:

  • Geld halten die Marktteilnehmer überhaupt nur aus Unsicherheit über die Zukunft.
  • Wenn jeder versucht, seinen Kassenstand zu erhöhen, muss das zu Preissenkungen führen.
  • Obwohl die Kassenstände in der Summe nicht größer werden können, bringt der steigende Realwert des Geldes die gewünschte Sicherheit.
  • Eine Erhöhung der Geldmenge verhindert die eben beschriebene Deflation und verlängert dadurch die Krise.

Siehe auch: Die Irrtümer von Keynes

Original: Breath

Neuen Kommentar schreiben